Smoothie gelb

Die Rückkehr: Ich möchte hier wieder bloggen. Ich wurde mehrfach dazu aufgefordert. Ich mache das jetzt einfach.

Smoothies: So einfach wie gut. Vitaminbomben im Winter, Geschmacksexplosionen, flüssiges Frühstück. Und eine Wohltat fürs Auge. Schön ist außerdem der Gedanke, dass ich mit nur einem Glas Smoothie einen Apfel, eine Banane, eine Orange und eine Kiwi esse trinke.

Smoothie rosa

Zutaten:

  • Obst: Apfel, Birne, Banane, Kiwi …
  • Orangen oder Blutorangen

Gerät: Stabmixer

Zubereitung:

Obst waschen, wenn notwendig schälen, Kerngehäuse entfernen (wo notwendig) und in kleine Stücke schneiden. In einen Behälter geben, in dem es sich gut mit einem Stabmixer mixen lässt – z. B. ein hoher Plastikmessbecher. Orangen auspressen, dazugeben. Mit dem Stabmixer mixen. Fertig.

Anmerkungen:

  • Ich lasse Äpfel und Birnen immer ungeschält, weil ich nur ungespritztes Obst verwende.
  • Farblich tolle Effekte ergeben sich mit Blutorangen.
  • Manchmal mixe ich alle Obstsorten, die ich zuhause habe, ein anderes Mal nur zwei verschiedene. So wird es nicht fad.
  • Am Karmelitermarkt gibt es Samstag Vormittag immer tolle Orangen und Blutorangen beim Stand vom Biohof Rapf.

Smoothie grün